Angeln, Angeln, Angeln

Inzwischen bin ich doch recht häufig mit meiner Angelausrüstung am Gewässer und zum Glück haben wir in einer Kooperation nun auch sowas wie ein „eigenes“ Gewässer, welches uns zur Bewirtschaftung zur Verfügung gestellt wurde.

Und siehe da, nach einigen Monaten ist mir jetzt auch der erste „große“ Fang gelungen. Neben vielen kleineren Weisfischen ist mir der erste Karpfen ins Netz gegangen. Geangelt mit einer Grundrute und entsprechender Boilie-Montage hat es dann nur einen halben Tag gedauert, bis der Kollege hier gebissen hat und auch sicher gelandet werden konnte.

Karpfen nach dem Anlanden

Schön ruhig gelegen ist unser Gewässer inzwischen wirklich ein häufig besuchter Ort und bietet zudem auch teilweise sehr schöne abendliche Momente. Immer wieder hält dieses traumhaft schöne Fleckchen Erde Überraschungen bereit.

Regenbogen spiegelt sich im Wasser…

Wir werden auf jeden Fall noch viele schöne Abende dort verbringen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.