Arkham Horror

Nachdem ich mich jetzt über ein paar Jahre zu Weihnachten immer mit Legenden von Andor beschäftigt habe geht es nun eine Stufe komplexer zu. Mit der deutschen Fassung von Arkham Horror habe ich mir ein weiteres kooperatives Brettspiel zugelegt, welches man aber durchaus auch mal alleine spielen kann.

Herausgegeben vom Heidelberger Spieleverlag ist das Spiel für 1 bis 8 Spieler und kann ab 12 Jahre + gespielt werden. Durch die Komplexität ist die Einführung und die Eingewöhnungszeit durchaus etwas länger als bei anderen Spielen, danach macht sich das aber durch die Spieltiefe bezahlt und lohnt sich allemal.

Um was geht es bei Arkham Horror? Es geht um die Stadt Arkham, in der sich böse Gestalten und dunkle Monster versuchen einzuschleichen und die Stadt zu übernehmen. Eine Anzahl von Ermittlern versucht sich dem entgegenzustellen und das Böse aus der Stadt zu vertreiben. Am Ende gewinnen immer die Ermittler oder aber das Böse im Form der „Großen Alten“. Weitere Infos und Bilder folgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.